Feuchtesensoren

Kapazitive Feuchte-Sensoren messen die relative Feuchte und eigenen sich hervorragend für industrielle Anwendungen mit hohen Genauigkeitsanforderungen in einem weiten Temperaturbereich. Die Sensorelemente sind robust, langzeitstabil und betauungsfest. Sie finden zahlreiche verschiedene Ausführungen in unserem Lieferprogramm, die sich durch spezifische Leistungsmerkmale unterscheiden.
Typische Einsatzbereiche sind tragbare und stationäre Feuchtemessgeräte sowie industrielle Applikationen mit hohen Anforderungen an die Messgenauigkeit und Langzeitstabilität.

Digitale Feuchtesensoren

  • Messbereich 0 … 100 % rF, -40 … 125 °C
  • Präzise kalibriert und temperaturkompensiert
  • Genauigkeit ±1,8 % rF, ±0,2 °C
  • Geringe Hysterese, Linearitätsfehler
  • Betriebsspannung 2,7 … 5,5V
  • Stromaufnahme typ. 1μA (25°C, sleep-mode)
  • Busfähiges I²C Interface

weitere Informationen

Kapazitiver Feuchte-Sensor

  • Linear 0 - 100 % RH
  • Gute Performance 
  • Gute Langzeitstabilität
  • Geringe Toleranzen

weitere Informationen

PCap02 - Ultra-Low Power System-On-Chip IC

  • Ideal zur Erfassung von Feuchte-, Temperatur- und kapazitiven Druck-Sensoren
  • Low-Power Technologie für kontinuierliche Feuchtemessung ohne Eigenerwärmung des Systems
  • Temperaturmessung durch den internen Temperatursensor oder einen externen PT1000
  • Sehr kompakt Bauform, kein externer Quarz nötigt.
  • Interne 48 bit DSP ermöglicht On-Chip Auswertung, Linearisierung und Berechnung von diversen Funktionen

weitere Informationen